}

Fetscher Zelte GmbH

Firmengeschichte



1965

1965 gründeten Hans und Rosemarie Fetscher die Firma Fetscher Zelte.


1973

Angefangen hat alles mit einem Holzzelt und einem kleinen Imbissstand in Ittendorf bei Markdorf.
1973 kam die Produkterweiterung durch Einsatz modernen Aluhallen und Membranzelte.


1980

1980 wurde das Betriebsgelände um 4000 m² ausgebaut.


1995

Die eigene Entwicklung und Produktion von Zelten und Alukonstruktionen kam 1995 hinzu.


2000

Im Jahr 2000 übernahm Hans Fetscher Junior das Unternehmen und gründete die Fetscher Zelte GmbH zum 35-jährigen Firmenjubiläum.


2001

Den Durchbruch als europaweit bekannter Vermieter schaffte das Unternehmen mit einem Zeltbau in 38 Metern Höhe an der Wiener Staatsoper 2001.


2002

2002 folgte die Verlagerung der Produktion und Planen Herstellung nach Polen.


2003

2003 wurden die Projektbereiche „Verkauf, Verleih und Events“ geschaffen. Die Vermietung der Zelte wurde europaweit erweitert.


2004

Die Fetscher Event[n]Marketing GmbH wurde 2004 gegründet und um die Organisationsstruktur in den Bereichen Eventmanagement und Konzepterstellung erweitert. Im Jahr 2004 wurde das Betriebsgelände auf 6000 m² ausgebaut.


2005

Der besondere Leihservice wurde 2005 gegründet und durch den Bau eines Showrooms unterstützt. Die Produktpalette wurde durch Polygonhallen, Sanitätszelte sowie Iglu- und Doppelstockzelte erweitert.


2006

2006 wurde ein modernes Planen-Wasch-Center im Betrieb in Ittendorf eingerichtet.


2008

2008 wurde das Betriebsgelände um weitere 4000m² und eine Wasserstrahlanlage erweitert.


2010

2010 investiert die Fetscher Zelte GmbH in Eventhallen und moderne Fassadensysteme.


2012

2012 wurde die moderne Lagerlogistik um 21000m² erweitert.


2013

Der Cateringbereich wurde 2013 durch das Stadioncatering im Karlsruher Sport-Club und die Marke „Hanswurscht“ mit in das Dienstleistungsangebot aufgenommen.


2014

2014 kam die Erweiterung des Betriebsgeländes in Markdorf/Ittendorf um 8000m² hinzu. Ebenfalls im Jahr 2014 wurde die Niederlassung in Dresden gegründet. Im Mai 2014 wurde der neue Standort in Dresden feierlich eröffnet. In Dresden ist die Firma Fetscher Zelte GmbH somit auch mit der gesamten Palette des Zeltverleihs und Non-Food-Caterings vertreten.


2015

2015 wechselte der besondere Leihservice seinen Firmensitz von der Andreas-Strobel-Straße auf das ehemalige Algemarin Gelände in Ittendorf. Hier entstand über mehrere Etagen auf einer Gesamtfläche von 1200 m² ein Abhollager sowie ein Showroom mit Non-Food-Catering Angebot.
Die Firma Fetscher Zelte feierte 2015 das 50-jährige Bestehen des Unternehmens auf dem Deutsch-Schweizer Oktoberfest in Konstanz.


2016

Aufgrund der hohen Anforderungen der Unterkunftszeltem wurde 2016 das Betriebsgelände in Markdorf um 13000m² erweitert. Außerdem wurde im Herbst 2016 eine weitere Niederlassung der Fetscher Zelte GmbH in Portugal – Albufeira zur Projektbearbeitung gegründet.


2017

Im Februar 2017 wurde die Catering Bodensee GmbH in die Fetscher Group und deren Räumlichkeiten des besonderen Leihservice eingegliedert.

Darüber hinaus wurde der Event-Vermietungspark um 3000m² für Eventzelte, Heizungen und Klimageräte vergrößert. In Radeburg wurde das Gelände um 6200m² erweitert.